Seminare

Unser Angebot für Ihren Aufstieg.

Als Pilot lernt man nie aus. Denn jeder Flug ist einzigartig und bietet immer neue Herausforderungen. Mit der Zeit und mit mehr Sicherheit sieht man manchen Situationen zwar gelassener entgegen, doch man kann sich auch gezielt darauf vorbereiten. Vielleicht möchte man aber auch einfach sein Wissen über Aerodynamik und die Maschine vertiefen.

Was auch immer Ihr Antrieb ist, wir haben das passende Seminar. Dabei verfolgen wir keinen festen Terminplan, sondern bieten bei Bedarf einen oder mehrerer unserer Punkte individuell an – für einzelne Interessenten oder auch gerne als Kleingruppe.

Schauen Sie sich unser Angebot an und treten Sie bei Interesse mit uns in Kontakt.

Zu den Seminaren.

Blick aus einem Flugzeug auf das blaue Meer

Motorausfall

Für alle, bei denen die theoretische und praktische Auseinandersetzung mit dem Thema “Verhalten in besonderen Fällen” schon lange her ist.

  • Trainingsschwerpunkt: Motorausfall, Sicherheitslandung, ZLÜ, Notlandung
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, Praxis wenn gewünscht

Die Umkehrkurve

Raus aus der Gefahr - Die 180° - Kurve.

  • Trainingsschwerpunkt: 180° Umkehrkurve ohne Sicht nach außen
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, 1 Flugstunde

Aerodynamischer Grenzbereich

Theorie und Praxis im aerodynamischen Grenzbereich.

  • Trainingsschwerpunkt: Aerodynamik, Strömungsabriss, Departure, Trudeln, Strukturgrenzen
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, Praxis wenn gewünscht

Englisches Sprachlevel

Prüfung zur Erlangung des englischen Sprachlevels 4 oder 5.

  • Trainingsschwerpunkt: Schriftliche und mündliche Prüfung
  • Umfang: 1-2 Stunden

CVFR Refresher

Für Piloten, die ihre Kenntnisse auf den Gebieten Funknavigation und "Instrumentenflug" etwas auffrischen wollen.

  • Trainingsschwerpunkt: Flug nach Instrumenten, Funknavigation
  • Umfang: 2-6 Stunden Theorie, 1-2 Flugstunden

Motormanagement

Hintergründe, Technik und Bedienung von Flugzeugmotoren.

  • Trainingsschwerpunkt: Gemischeinstellung, Leistungseinstellung, Handhabung
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, Vertiefung auf 4 Stunden möglich

Flugwettervorbereitung für VFR-Flüge

Strategien zur Wettervorbereitung eines VFR-Fluges.

  • Trainingsschwerpunkt: Vorhersagemöglichkeiten, Interpretation, Entscheidungsregeln
  • Umfang: 2 Stunden Theorie

Nachtflugqualifikation

Lehrgang zur Erlangung der Nachtflugqualifikation.

  • Beginn: Auf Anfrage
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, 5 Stunden Praxis

BZF I

Lehrgang zur Erlangung des Funksprechzeugnisses in Englischer Sprache.

  • Beginn: Auf Anfrage
  • Voraussetzung: Englischkenntnisse

Kleine Plätze

Starts und Landungen auf kleinen Plätzen.

  • Trainingsschwerpunkt: Kurzstart- und Landetechniken
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, 1-2 Flugstunden (wenn gewünscht mit Landungen in Wyk, Helgoland etc.)

Winterflugbetrieb

Die Besonderheiten des Flugbetriebes im Winter.

  • Trainingsschwerpunkt: Vereisung, Anlassen, Wetter, Rollen, Starten und Landen
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, Praxis wenn gewünscht

Verkehrsflughäfen

Keine Angst vor großen Plätzen.

  • Trainingsschwerpunkt: An- und Abflug von Verkehrsflughäfen. Auch als Navigationsflug zur Scheinverlängerung planbar!
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, 1-2 Flugstunden (wenn gewünscht mit Anflug und Landung in Hamburg, Bremen etc.)

Seitenwind

Starts und Landungen bei Seitenwind.

  • Trainingsschwerpunkt: Probleme, Hintergründe und Verfahren bei Seitenwind. Richtige Start- und Landetechnik.
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, Simulator Training im X-wind Simulator in Itzehoe (wenn gewünscht), 1 Flugstunde (wenn gewünscht)

Richtig Leanen

Gemisch und Motormanagement.

  • Trainingsschwerpunkt: Die richtige Gemisch Einstellung bei Flugzeugkolbenmotoren unter verschiedenen Betriebsbedingungen.
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, 1 Flugstunde (wenn gewünscht)

SAR

Suchen und Retten von verunfallten Luftfahrtzeug Besatzungen.

  • Trainingsschwerpunkt: Aufbau und Arbeitsweise des nationalen und internationalen SAR-Dienstes. Fakten, Hintergründe, Ausrüstung und richtiges Verhalten von Luftfahrtzeug Besatzungen.
  • Umfang: 2 Stunden Theorie

Mitfliegerseminar

Für den interessierten aber nicht lizenzierten Mitflieger.

  • Trainingsschwerpunkt: Hintergründe und Geheimnisse der „Flugkunst“
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, Praxis wenn gewünscht

Young Pilot

Für den frisch lizenzierten Piloten.

  • Trainingsschwerpunkt: Wissen und Fakten werden vermittelt, die in der Phase nach der eigentlichen Ausbildung besonders wichtig sind.
  • Umfang: 2 Stunden Theorie

Formationsfliegen

Fliegen in einer Formation mit 2 oder mehreren Flugzeugen.

  • Trainingsschwerpunkt: Hintergründe, Grundlagen, Durchführung etc. von Formationsflügen
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, Praxis wenn gewünscht

Die richtige Starttechnik

Für unterschiedlichste Situationen das jeweils optimale Verfahren.

  • Trainingsschwerpunkt: Normal- / Short field- / Soft field- / Confined / High Altitude- T/O
  • Umfang: 2 Stunden Theorie

Verstellpropeller

Verstellpropeller – Einstellpropeller – Constant Speed Prop.

  • Trainingsschwerpunkt: Verschiedene Verstellsysteme, Handhabung, Einsatz
  • Umfang: 2 Stunden Theorie, Praxis (in einem Flugzeug mit ConstSpeed Prop) wenn gewünscht

Fliegen LOP (lean of peak)

Die Gemischeinstellung auf der armen Seite des EGT-Peak.

  • Trainingsschwerpunkt: LOP-Fliegen - vom Mythos zur Praxis
  • Umfang: 2 Stunden Theorie (Die Inhalte des Seminars Motormanagement sollten geläufig sein)

Anmeldungen unter: 
flugschule@flensburg-aviators.de
Enriko Kümmel | Ausbildungsleiter und GF Flensburg Aviators GmbH